Über uns

Unser Verein Eselpferdehof Südpfalz, Gnaden-und Begegnungshof besteht seit 31.12.2015.

Wir sind also noch ganz am Anfang und bitten daher um Verständnis.

Der kleine Hof befindet sich in Böchingen, Nähe Landau in der schönen Südpfalz.
In den letzten gut 10 Jahren haben wir privat immer wieder Tiere gerettet oder aus schlechten Umständen übernommen, die wir teilweise gesund pflegten und in ein neues, tolles Heim vermittelten oder die einfach bei uns blieben und ihr Gnadenbrot bekommen.

Wir machen alles ehrenamtlich und stellen dem Verein unser privates Grundstück, Ställe und Weiden zur Verfügung.

Der Verein ist gemeinnützig und so freuen wir uns über Spenden, neue Mitglieder oder sonstige Hilfen.

Unsere Ziele sind, neben der praktischen Hilfe für notleidende Tiere, die Begegnung von Mensch und Tier. Wir fördern den Tierschutz, Naturschutz, Entwicklungshilfeprojekte zum Themenkreis Equiden. Zudem klären wir gerne über Haltungsfragen von Eseln, Mulis, Pferden, Rinder und andere Arten auf.

WICHTIG!

Wir sind derzeit kein öffentlich zugänglicher Besuchshof. Wir bitten darum unsere Tiere am Stall oder auf den Koppeln nicht zu füttern. Sie werden mit allen notwendigen Futtermitteln individuell optimal versorgt und eine gut gemeinte Zufütterung kann für sie gesundheitsschädigend und sogar tödlich sein.

Nach vorheriger Terminabsprache von mindestens einer Woche sind an den Wochenenden Besuche von 1-2 interessierten Personen möglich.

In diesem Zusammenhang bieten wir auch intensive Begegnungsstunden an. Nach vorheriger Buchung von:

Esel intensiv,
Kälber intensiv
oder Pferde/Maultiere intensiv

können sie in Begleitung die Tiere in ihrer Gruppe persönlich kennen lernen und erfahren dabei viele Informationen über ihre Lebensweise, Ernährung und Pflege. Im direkten Kontakt mit den Tieren, über das Streicheln und Bürsten oder auch über einen kleinen Spaziergang in der Umgebung, können sie aus der Hektik des Alltages auftauchen und ganz neue Erfahrungen sammeln. Für diese Stunden erheben wir eine Spende von 15 Euro. Diese kann auch bei Eintritt in den Verein mit dem Mitgliedsbeitrag verrechnet werden. Tierpaten erhalten eine intensive Begegnungsstunde gratis.