Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Wer spinnt?🤣
oder bastelt oder filzt usw.
Wir haben schöne bunte Rohwolle von unseren 4 Wollies gegen eine klitzekleine Spende für die Gnadenhoftiere in kleinen oder größeren Mengen abzugeben. Es ist sehr schade, wenn solch ein toller Rohstoff am Ende im Blumenbeet als Dünger landen muss.🙁
Auf den Bildern seht ihr auch die zu Wollknäulen verarbeitete Wolle vom letzten Jahr. Das Einschicken zu eine speziellen Firma ist allerdings sehr teuer.
Jedenfalls fühlen sich unsere Schafies Otto, Irmi, Josephine und Adele pudelwohl und müssen nun bei den Temperaturen nicht mehr schwitzen.😍
... Mehr sehenWeniger sehen

Kommentare auf Facebook

Susanne Weidner kuggst du

Birgit Kaup Wenn du Interesse hast?

🤩Schaut doch auch immer mal unter unserer Seite:
Eselpferdhof-Tiervermittlung vorbei! 🤩
Und teilt gerne auch die Beiträge, damit die Vermittlungstiere eine Chance auf einen schönenen neuen Platz haben. DANKE!👍
... Mehr sehenWeniger sehen

🤩Schaut doch auch immer mal unter unserer Seite: 
Eselpferdhof-Tiervermittlung vorbei! 🤩
Und teilt gerne auch die Beiträge, damit die Vermittlungstiere eine Chance auf einen schönenen neuen Platz haben. DANKE!👍Image attachment

Wiedereinmal glückliche Kinder mit Tieren vom Eselpferdehof🤩
In den Ferien hatte eine Gruppe Schüler der KARS Landau wieder einmal die Gelegenheit schöne Stunden auf unserem Hof mit den Tieren zu verbringen. Große Begeisterung hatten alle Kinder bei den Arbeiten draußen in der Natur ordentlich mit anzupacken und am Ende noch ein wenig mit den Tieren zu schmusen und sie zu bürsten. Viele neue Dinge über das Leben und die Versorgung von Pony-Esel-Muli-Rindern und Schafen konnten die Kinder lernen und neben den Tieren machte die Arbeit so richtig Spaß.
Da mag man gerne auch wiederkommen-schön war's!👍
... Mehr sehenWeniger sehen

🤩Vielen Dank allen Spendern! Ihr seid Spitze! 😘
Unsere lieben Rinder sagen auch Danke mit ein paar schönen Frühlingsbildern.🌿🌷
Die vielen Krankheitsfälle und jetzt war gerade wieder unsere Islandpferdestute"Snotra" in der Klinik😢 (ist aber wieder genesen), verursachen immer wieder neue Zusatzkosten und jede noch so kleine Spende hilft uns dabei dies alles zu ermöglichen, damit wir für die Tiere weiter machen können. 💝
... Mehr sehenWeniger sehen

Das Leben ist kein Ponyhof und der "Traum vom eigenen Gnadenhof" bedeutet hauptsächlich alte und kranke Tiere zu begleiten.
Das ist leider auch nicht immer traumhaft...😢
Ein täglicher harter Kampf, denn die Tiere wollen Leben. Brauchen Futter, Wasser, Pflege, Platz und Zeit und TIERÄRZTLICHE VERSORGUNG! Soviel Freude die Tiere auch geben, fordern sie in Krankheit und Tod oft unsere letzten Reserven, denn wir leiden mit jedem unserer kranken Patienten auf dem Hof emotional sehr mit und geben unser Bestes um Heilung oder Linderung zu erreichen!
Als Tierärztin kann ich viele Dinge frühzeitig erkennen und behandeln, bin ich doch viele Stunden täglich auf dem Hof.
Das spart finanzielle Recourcen. Dennoch benötigen wir auch spezialisierte Tierärzte und die Pharma-Industrie verschenkt auch ihre Medikamente nicht. Dies sind alles enorme Kostenfaktoren! Auch wenn die schlimme Zeit gerade den Menschen viele Zusatzkosten und große Zukunftsängste verursacht, wofür wir absolutes Verständnis haben, sind wir unendlich dankbar für all die lieben Menschen, die uns in irgendeiner Form auch weiterhin unterstützen.
Wir und alle Tiere danken euch von💖
Jetzt zeige ich euch einfach einmal ein paar Bilder von Behandlungen auf unserem Hof, damit ihr teilhaben könnt, für was eure Spenden unter anderem verwendet werden. Denn jeder Euro wird nur! für die Tiere verwendet und versickert nicht in Verwaltung und Gehältern wie bei so vielen anderen Vereinen! Wir gehen alle für unseren Lebensunterhalt arbeiten und stecken selbst noch jede Menge privates Geld und ganz viel Herzblut in den Gnadnhof, um den Tieren ein wunderschönes, langes Leben zu ermöglichen.
Bitte vergesst unsere Tiere nicht! DANKE!🥰
... Mehr sehenWeniger sehen

Impressionen in der Nacht🌙
Hier: Eselpferdehof Südpfalz

Nun ist es stiller Abend wieder,
den Tag singt Glockenklang zu Grab.
Die Sonne sank im Westen nieder
und linde Dämmrung steigt herab.
Mir ist, ich hört wie Schlaf und Träume
die Schöpfung küssten neben mir,
es weht ein Hauch durch Flur und Bäume
und flüstert "FRIEDE SEI MIT DIR"

FRIEDE AUF ERDEN WÜNSCHEN WIR ALLEN TIEREN UND MENSCHEN IN DIESER SCHLIMMEN ZEIT!
... Mehr sehenWeniger sehen

Kommentare auf Facebook

Ganz tolle Bilder!

Martin Köhler da ist bestimmt auch "Dein" Fritz dabei 🙂

🤩🤩Schülerinnen der Maria-Ward-Schule Landau spenden einen Chemiepreis und weitere Spenden an den Eselpferdehof🤩🤩
Bei einem Wettbewerb, der vom Fonds der chemischen Industrie ausgeschrieben wurde, dem "Chemis Treecompetition" sollten die Schüler einen Weihnachtsbaum kreieren.🎄 Dies unter dem Motto: Spaß und Können gepaart mit einer Leidenschaft für Chemie, Physik, Technik und Co.
So traf sich die 5b am Tag der offenen Tür mit der Chemielehrerein Frau Pleus im Laborsaal der Schule. Mit Säuren & Basen wurde titriert und experimentiert, so daß kunterbunte Lösungen in Gläsern entstanden, die geschickt angeordnet und verziert das Bild eines Weihnachtsbaumes ergaben. Hierfür kassierte die 5b einen Sonderpreis dotiert mit 50 Euro. Eifrig beschlossen die Mädels die Spende aufzustocken und das Geld für unsere Tiere des Eselpferdehof zu spenden. 🐄🐎🐑🐂
Mit selbstgebastelten Spendenboxen und Plakaten wurden in den anderen Klassen der Maria-Ward-Schule Spenden gesammelt, so daß schließlich 500 Euro zusammen kamen.
Heute haben die Schülerinnen Emma und Amelie mit Lehrerin Frau Pleus auf dem Hof die Spende überreicht und konnten unsere Tieren gleich persönlich kennen lernen. Alle 23 Schülerinnen der 5b werden im Sommer die Tiere im Modenbachtal auf den Weiden besuchen und eine kleine Eselwanderung machen.
Respekt für solch großes Engagement junger Schülerinnen für Tiere und Tierschutz und eine tolle Idee!
Wir danken euch von Herzen und freuen uns auf ein Wiedersehen!👍👏😘
... Mehr sehenWeniger sehen

Das Waldboden-Projekt😃🌲🌳🤩
Ständig um Haltungsoptimierung unserer Tiere bemüht, haben wir beschlossen eine neue Art von Einstreu, den sogenannten "Waldboden" bei unseren Eseln auszuprobieren.
Anfangs dachte ich auch "Waldboden"?? Wird denn da der Wald leergefegt? Nein, nein, keine Angst, hierbei handelt es sich um eine Art Kopie desselbigen. Aus Grünkompost im 2. Rottegrad und Holzspänen einheimischer, ungiftiger Hölzer entsteht ein weicher, staubarmer, elastischer, wohlriechender Boden, welcher auch für das abmistende "Personal"😉pflegeleichter ist. Der Boden ist 30 cm tief und befindet sich permanent in einem Rottevorgang, welcher auch die Exkremente der Tiere abbaut. Somit kann der Boden lange in dem Stall verbleiben, muss nur abgeäppelt, gelockert und immer wieder mit effektiven Mikoorganismen beimpft werden. Wenn er ausgetauscht werden muss, liefert der benutzte Waldboden einen wertvollen Dünger.
Und dank der fleissigen Helfer Sabine und Jörg waren Ruck Zuck gute 3 Kubikmeter, also ein Anhänger voll in dem Eselzelt verteilt und die Esel konnten gleich mal schnüffeln und probeliegen. Einige Esel haben auch versucht das Material zu essen, doch das ließen sie ganz schnell bleiben, scheint nicht so lecker zu sein... Aber weich darin liegen finden die Esel alle toll und so sind wir gespannt, ob das Wohlgefühl auch lange anhält und wir weniger Mist haben, weniger Arbeit und weniger Stroh verbrauchen.
Die Esel geben erstmal ein👍 und ich sage vielen Dank an die Helfer😘
... Mehr sehenWeniger sehen

Kommentare auf Facebook

Ich würde euch so gerne helfen , geht aber leider immer noch nicht .Liebe Grüße

Ihr seit super. Finde ich toll

Martin Köhler denen geht's gut 😊

Unsere Esel fanden das auch mega

Toll, welche Grösse hat das Weidezelt? Seid ihr zufrieden? Wo habt ihr es her? Bin am Planen..... Lieben Dank❤️

Ich bin gespannt, was Ihr berichtet.

Meine Esel lieben es. ☺️

chic chic ..da möcht man Esel sein

toll

Cornelia Schurer

View more comments

Guten Rutsch und ein viel besseres nächstes Jahr 2022 wünschen euch alle Tiere und Menschen des Eselpferdehofes!🐞🍀🍄
Vieles ist in diesem Jahr passiert Schaf "Helga", die Esel "Max" und "Seppi" sind schon mal über die Regenbogenbrücke vorgegangen.😿 In eine wunderschöne Welt, in der es keine Gnadehöfe braucht auf den ewigen grünen Weiden, frei und ohne Qual....Wir werden euch nicht vergessen. 💖💖💖💖
Frei gewordene Plätze wurden den Schafen "Adele" und "Josefine" und der kleinen Eselfamilie "Elsa, Nora-Nordwind und Olive" gegeben. Sie haben sich alle prächtig eingelebt und fühlen sich in ihrer Herde wohl. Viele Dinge konnten zu Verbesserung der Tierhaltung angeschafft, Heu und anderes Futter gekauft und Kliniksrechnungen bezahlt werden. Dank der lieben Spender und Tierpaten war dies alles möglich und wir danken euch von Herzen dafür! 💝😘Auch den vielen, treuen, ehrenamtlichen Helfern danke ich an dieser Stelle vielmals. Ohne eure Hilfe wäre diese ganze Arbeit nicht zu schaffen und wir hoffen, dass noch viele neue Helfer hinzustossen, die so wie ihr den Tieren ein schönes Leben bereiten wollen!🙏
Kommt alle gut rüber ins 2022 , verliert nicht den Mut und die Hoffnung und vor allem bleibt gesund! Und das Wetter wird auch bald wieder so schön wie es auf dem Bild mit unseren Rindern im Modenbachtal im Sommer war, denn die Tage werden ja jetzt schon wieder länger....😉👍
... Mehr sehenWeniger sehen

Guten Rutsch und ein viel besseres nächstes Jahr 2022 wünschen euch alle Tiere und Menschen des Eselpferdehofes!🐞🍀🍄
Vieles ist in diesem Jahr passiert Schaf Helga,  die Esel Max und Seppi sind schon mal über die Regenbogenbrücke vorgegangen.😿 In eine wunderschöne Welt, in der es keine Gnadehöfe braucht auf den ewigen grünen Weiden, frei und ohne Qual....Wir werden euch nicht vergessen. 💖💖💖💖
Frei gewordene Plätze wurden den Schafen Adele und Josefine und der kleinen Eselfamilie Elsa, Nora-Nordwind und Olive gegeben. Sie haben sich alle prächtig eingelebt und fühlen sich in ihrer Herde wohl. Viele Dinge konnten zu Verbesserung der Tierhaltung angeschafft, Heu und anderes Futter gekauft und Kliniksrechnungen bezahlt werden. Dank der lieben Spender und Tierpaten  war  dies alles möglich und wir danken euch von Herzen dafür! 💝😘Auch den vielen, treuen, ehrenamtlichen Helfern danke ich an dieser Stelle vielmals. Ohne eure Hilfe wäre diese ganze Arbeit nicht zu schaffen und wir hoffen, dass noch viele neue Helfer hinzustossen, die so wie ihr den Tieren ein schönes Leben bereiten wollen!🙏
Kommt alle gut rüber ins 2022 , verliert nicht den Mut und die Hoffnung und vor allem bleibt gesund! Und das Wetter wird auch bald wieder so schön wie es auf dem Bild mit unseren Rindern im Modenbachtal im Sommer war, denn die Tage werden ja jetzt schon wieder länger....😉👍

Kommentare auf Facebook

Cora Scaniaprincess 🥰

Mehr Posts von Facebook laden ...