Post Type Description

Olive

Eigentlich dachte die Familie als sie geboren wurde es sei ein kleiner Hengst und nannte sie spontan Olaf. Wir mussten sie dann zur Olive umtaufen. Olive ist ein weißgeborener Esel und war schon bei der Geburt riesig. So vermuten wir einen weißen Riesenesel als Vater, wer weiß? Im Gegensatz zu ihrer großen Schwester „Nora“ ist…

Nora-Nordwind

Nora-Nordwind ist ein kleiner grauer Wirbelwind. Sie ist das ältere Fohlen von Elsa und kam in dem Zirkus zur Welt. Mit Elsa zusammen wurde sie 2020 verkauft. Aus sehr privaten Gründen mussten die neuen Besitzer sie wieder abgeben und so haben wir sie bei uns aufgenommen. Elsa und ihre 2 Fohlen dürfen nun bei uns…

Elsa

Sie ist die Mutter von „Nora-Nordwind“ und „Olive“. Elsa und Nora lebten in einem Zirkus und als dieser in finanzielle Not geriet, wurden sie wie viele andere Esel, Ponys, Lamas und Kamele dort verkauft. So kam Elsa und Nora zu einer Familie in die Pfalz. Keiner ahnte damals, das Elsa bereits wieder trächtig war und…

Seppi

Alles Gute süßer, kleiner Seppi! Es war nur noch ein kurzes siebtes, letztes Leben-aber es war bestimmt dein Schönstes! Du konntest endlich mit deinen Artgenossen in einer kleinen Eselfamilie auf schönen großen Weiden leben. Als runtergewirtschaftetes Mascotchen eines Reiterhofes wurdest du nach 22 Jahren zu uns abgeschoben. 22Jahre in einer Box mit 2 Pferden! Nachdem…

Tamy

Dazu aber eine kurze Vorgeschichte: Wir hatten 2007 zu unseren 3 Eseln, wegen der geraden Zahl, eine schwarze Zwergeselstute aus der Noteselhife e.V. übernommen: MONA LISA. Sie wurde zuvor im Schwarzwald – gut gemeint – auf fetten Wiesen, zusammen mit Haflingern der Familie gehalten, die sie von Fohlenalter als Maskottchen hatten. Doch leider macht solch…

Pipo

Was ist aus Pipo geworden? Laut waren die Schreie unsachlicher Kritiker, dass wir vor fast einem Jahr (2017) Pipo in sein neues zu Hause vermittelt haben. „Ein Gnadenhof darf keine Tiere abgeben, sonst ist es kein richtiger Gnadenhof…“ Doch welchen Sinn macht es Tiere, die man aus misslichen Umständen herausgeholt hat auf einem Hof quasi…

Meilo

„Meilo“ ein Miniatur-Ochse der Rasse Dahomey, 2 Jahre alt, zahm und nur 80 cm groß. Die Besitzerin war verzweifelt, weil sie ihn nicht mehr halten konnte und jeder Interessent für ihn wollte ihn nur auf den Gril…Also haben wir Meilo abgeholt. Leider mochte unser Esel Karlchen, obwohl er ja auch mal gerettet worden ist den…

Julia

Sie ist ein Muli, genauer ein Maultier: Also ihre Mutter ein Pferd, der Vater ein Esel. Sie wurde vor vielleicht 26 Jahren in den italienischen Alpen geboren und wuchs dort unbeschwert auf einer bergamasker Alm auf. Ab etwa ihrem 3. Lebensjahr bekam sie einen Packsattel aufgeschnallt und wurde von Beruf ein Tragtier. Sie schleppte also…

Josi

Good bye Josefine! (08.04.2017) Josifine bzw. Josi kam 2016 zu uns, da ihre Besitzerin sich total verzweifelt an mich gewand hatte, weil das arme Maultier eine Odyssee von über einem Jahr mit ständigen Lahmheiten durchgemacht hatte. Wiederholte Hufgeschwüre machten Aufenthalte in einer Box nötig, teilweise lag sie tagelang nur noch. Als Ursache konnten nur Hufgeschwüre…

Max

Mäxchen hat uns verlassen Leider mussten wir unseren Esel „Max“ über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Wir sind unendlich traurig! Mäxchen kam erst im letzten Mai zu uns, ein lustiges Zwergeselchen, welches alleine stand da es seinen langjährigen Eselfreund verloren hatte. Die Vorbesitzer wollten keinen 2. Esel mehr anschaffen und haben nach seiner Abgabe nie mehr…

Vilma

Vilma ist 2018 verstorben   Vilma, die Riesin, nennen wir auch liebevoll: „unser Dinosaurier“. Vilma ist wohl als Fohlen in den Zaubertrank gefallen, sie hat ein Stockmaß von 1,70m. Schließlich war sie auch für die Bundeswehr zu groß, das Bepacken fiel den Soldaten zu schwer und im Transport-LKW stieß sie an die Decke. Da sie…

Calimero

Im vergangenen Herbst fragte ein Behindertenheim in Süddeutschland an, ob wir 3 Esel aufnehmen könnten. Sie hatten die Esel schon 10 Jahre, zusammen mit Schafen, Ziegen und Hühnern in der Einrichtung gehalten und den Bewohner, ob jung oder alt sehr viel Freude gemacht. Doch nun müsse man zum großen Bedauern die Tierhaltung aufgeben, da der…

Svaki

Das Islandpferd mit dem alles begann. Im Oktober 2000 kaufte Doris ihr erstes eigenes Pferd. Svaki, ein 12 jähriger Islandwallach. Seine Besitzerin wollte ihn nicht mehr, da er zwar brav im Umgang, jedoch beim Reiten eben zu heftig war. Svaki stelle Doris in einen gut 30 km entfernten pfofessionellen Islandpferdegof in Pension. Leider musste sie…

Lieselotte

Lieselotte ist eine Zwillingskuh – als sogenannte „Zwicke“ somit unfruchtbar und für einen Milchbauer nutzlos! Diesem nutzt sie nur, wenn sie jedes Jahr ein Kalb auf die Welt bringt, damit sie ununterbrochen Milch gibt. Allerdings nicht für ihr eigenes Kalb, sondern für die Milchindustrie und die Menschen. Ihr Kalb wäre ihr nach der Geburt sofort…

Snotra

Wurde 1998 auf einem Isländerhof geboren und in jungen Jahren an eine Frau mit allerlei psychischen Problemen als Therapietier verkauft. Diese hat sich sehr bald nicht mehr um Snotra gekümmert. Abgestellt auf dem Isländerhof, auf dem es „drunter und drüber“ ging, stand die arme Seele dort abgemagert und mit Hautpilzen übersät, wie viele andere Pferde…

Schwan

„Schwan“, der Schimmel ist seit 2001 bei uns. Er lebte die ersten 10 Jahre seines Lebens im Saarland im Besitz eines älteren Herren, zusammen mit 3 weiteren Ponys und einem Kaltblutpferd. Der Vorbesitzer fuhr mit ihnen Kutsche und seine Kinder ritten die Ponys. Doch nun waren die Kinder groß, hatten überhaupt kein Interesse mehr an…

Adele

Adele ist ebenfalls ein Alpines Steinschaf. Auch sie konnte nicht zur Zucht verwendet werden, da sie rasseuntypisch zu „blond“ ist. Sie ist ein sehr anhägliches Schäflein, das den Menschen sogar wie ein Hund anspringt, um ein Leckerli zu erhaschen. Alle unsere Schafe betreiben Weidepflege auf unseren Flächen in Böchingen.

Josefine

Sie gehört der seltenen und ebenfalls vom Aussterben bedrohten Haustierrasse „Alpines Steinschaf“ an. Diese Schafe sind extrem robust und ihre Wolle wurde im bayerischen Alpenraum zum Filzen verwendet. Josefine hatte zuletzt Fünflinge geboren, die alle verstarben, so dass sie aus der Zucht ausgemustert wurde.

Irmi

Irmi sie ist die andere Schafdame, eine gemütliche und verfressene Natur. Sehr traurig war sie über den Verlust ihrer Freundin Helga an Silvester 2020. Doch mit den 2 neuen Schafdamen Josefine und Adele hat sie sich zwischenzeitlich sehr gut angefreundet. Jetzt ist es wieder eine Herde, die bei 3 tieren erst anfängt! Coburger Füchse sind…

Otto

Die 3 Coburger Fuchsschafe „Otto, Helga und Irmi“ kamen namenlos aus einer Animalhording-Beschlagnahmung. Dort lebten die 3 Schafe in einem Hundeauslauf, während die Hunde nur eingesperrt in Häusern als Gebärmaschienen im eigenen Dreck dienen mussten…Glücklicherweise konnten alle Hunde, Katzen, Schafe und Känguruhs gut weiter vermittelt werden und die Schafe kamen nach einer Zwischenstation in der…

Siegfried

Ich kann mich kaum noch erinnern, als ich am 31.12.2015 das Licht der Welt erblickte. Neben meiner Mami, einer wunderschönen Jerseykuh mit großen traurigen schwarzen Augen lag ich da und wurde liebevoll mit ihrer warmen und herzlichen Zunge abgeleckt. Ich habe Mami gefragt, warum sie so traurig ist. Sie seufzte und sagte mir, dass wir…

James

Ich kann mein ausgewähltes Glück kaum fassen, denn die großen Kühe haben mir erzählt, dass ich schon längstens tot sein müsste … neben meiner Mami, einer wunderschönen Jerseykuh mit großen traurigen schwarzen Augen lag ich da und wurde liebevoll mit ihrer warmen und herzlichen Zunge abgeleckt. Ich begriff gar nicht wirklich was sie meinte, doch…

Harry

Harry das Pony aus Irland ist da. Endlich!!! Nachdem die Reise aus Irland 3 x abgesagt wurde wegen Sturm und Corona, kam heute unser kleiner irischer Jungspund, der Tinker namens „Harry“ bei uns nach einer fast 60 stündigen Reise an. Die Reise trat er mit 12 anderen Pferden von der irischen Rettungsorganisation „Forgotten horses Ireland“…

Chelsea

2013 geboren ist eine kleine irische Tinkerstute, die 2019 zusammen mit einer größeren, abgemagerten und kranken Stute „Maddie“ von einem üblen Pferdehändler zu uns kam. Maddie hatte bereits Schlachttermin, da sie sehr atemwegskrank und psychisch am Ende war.Maddie haben wir auf einen schönen Platz weiter vermittelt, da sie wegen ihres schlimmen Hustens speziell ernährt werden…

Voluntario

Voluntario (span. übersetzt der Willige) Hi, ich das spanische Muli „Voluntario“, welches viele Jahre in Sevilla brav einen Karren gezogen hat und mit 18 Jahren so ein bissl älter geworden war, wurde von meinem spanischen Besitzer verkauft. Da war plötzlich so ne komische „Corona“ ausgebrochen sagten sie und jetzt kommen keine Touristen mehr und sie…

Samson

Samson – „Sammy“ ist ein Maultier. Seine Mutter war eine isländische Stute, der Vater ein Esel. Keine geplante Verpaarung – ein „Weideunfall“ so wurde berichtet. Die Tochter des Vorbesitzers, welche Sammy geritten hatte, wollte nun in einer weit entfernten Stadt ein Studium beginnen, da könne er nicht mit … schnellstens sollte er weg! Ist es…

Xaver

Es ist kaum bekannt, dass die Bundeswehr in Bad Reichenhall eine Einheit mit Tieren hat! Bei den Gebirgsjägern werden ca. 40 Maultiere und 20 Haflinger als Tragtiere zu Ausbildungszwecken gehalten. Soldaten lernen den Umgang mit diesen Tieren, das Bepacken und Führen im bergigen Gelände. Gegenüber Pferden sind die genügsamen und besonders trittsicheren Maultiere im Gebirge…

Ebony

Der kleine schwarze Eselwirbelwind ist 2019 geboren, in einem Schweinestall in Bayern. Der Seniorbauer hatte schon immer irgendwie Esel und wollte auch den Hengst nicht kastrieren lassen, also bekam die Stute alle 1-2 Jahre ein Fohlen. Leider musste die Eselfamilie hauptsächlich im dunklen, engen Schweinestall eingesperrt leben und kamen nur selten auf die Weide. Der…

Nina

Geb. im Jahr 2015 ist sie unser Küken. Die kleine Maus hat noch viele Flausen hinter den langen Öhrchen. Sie wurde als Fohlen von einem Bauern angeschafft zur „Wolfsabwehr“ in seiner Mutterkuhherde. Doch die Kühe griffen das Eselchen an und der Vergesellschaftungsversuch scheiterte. Dann stand sie bei Ziegen und Schafen, die sie wiederum mit spielerischer…

Franzi

Im Frühjahr 2013 berichtete unser Hufschmied aus Frankreich von einem weißen Eselfohlen welches mit seinen Eseleltern auf einer total vermatschten Koppel im Elsass stehen würde. Der Eselbesitzer wollte es schnellstmöglich los werden, da es sonst bald vom Eselvater gedeckt würde und das gäbe dann Probleme. Ein Transport wurde organisiert und so kam Franzi, völlig verdreckt…

Lea

Lea ist unser Miniesel, klein aber Oho! Sie kann alle aufmischen wenn es um Leckerlies geht und faucht dabei wie ein Drache. Aber Kinder liebt sie über alles! Die Zwergeselin Lea ist 18 Jahre alt und lebte bis zum August 2016 in Dudenhofen in der Pfalz bei Familie Fuchs. Die Füchse holten sie vor zwölfeinhalb…

Marie

Im vergangenen Herbst fragte ein Behindertenheim in Süddeutschland an, ob wir 3 Esel aufnehmen könnten. Sie hatten die Esel schon 10 Jahre, zusammen mit Schafen, Ziegen und Hühnern in der Einrichtung gehalten und den Bewohner, ob jung oder alt sehr viel Freude gemacht. Doch nun müsse man zum großen Bedauern die Tierhaltung aufgeben, da der…

Bella

Mit einem Sammeltransport kam Esel Bella 6-jährig aus Bulgarien. Dort hatte sie schon mindestens 4 Fohlen gehabt. Bei dem Pferdehändler in Köln blieb sie als Kinderspielzeug ein Jahr hängen, wurde dann nach Nürnberg verkauft, bekam dort ein weiteres Fohlen und wurde für Kinderfreizeiten eingesetzte. Doch der Betreiber gab nach 3 Jahren auf und gab Bella…

Biene

2011 kamen die beiden Eselstuten Biene und Blanka aus dem Taunus zu uns. Sie sind Scheidungsopfer, die Vorbesitzerin hatte sie nicht lange. Sie wurden für die Kinder angeschafft und mit 2 und 3 Jahren viel zu früh geritten. Blanka war ein seltener Esel der Rasse „Asinara“. Das sind Albino-Esel mit blauen Augen. Die Vorbesitzerin hatte…

Helen

Nach 8 Stunden Fahrt hat sie es am 18.04.2016 endlich geschafft ! „Helen“ ist eigentlich eine namenlose Milchkuh, die seit 5 Jahren auf dem Bauernhof in Ostfriesland ihren „Dienst“ machte. SIe ist die lezte Milchkuh des Betriebes, da der Bauer auf Fleischrinder umstellt, denn das mit der Milch rechnet sich nicht mehr … Die kleine…

Flakkari

Das Islandpferd Flakkari, ein Fuchs mit Blesse hat ebenfalls einen isländischen Namen, was übersetzt „Landstreicher“ bedeutet. Er ist 2006 auf dem Eselpferdehof geboren und verlor im Alter von nur 4 Wochen tragisch seine Mutter. Eine andere Stute hatte damals ebenfalls ein gleichaltriges Fohlen und zog unserne Landstreicher wie ein Zwillingsfohlen zu ihrer eigenen Tochter „Sollilja“…

Mohrli

Mohrli, das „Salami-Muli“ Im November 2007 las ich in einer Tiermarktbörse von einer kleinen braunen Maultierstute namens „Mohrli“, die von einen Reiterhof im Bayerischen Wald verkauft werden sollte. Sie müsse „dringend“ weg. Und da ich schon immer mulibegeistert war, rief ich dort an. Die Tochter eines großen Reit-und Fahrstalles erzählte mir, dass man Mohrli noch…

Fritz

Fritz der Erste Fritz erblickte 1999 das Licht der Welt im Stall eines Schäfers in Bayern. „Ignazia“, seine Eselmutter brachte fast jedes Jahr ein Fohlen zur Welt, welches der Schäfer an Schäferkollegen weiter gab. Dort standen sie alleine unter Schafen und machten ihre Dienste als arme Schäferesel, die ohne Artgenossen unter Schafen und ohne Regenschutz…